Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  
Elektrotechnik Lischer
Tel.:
Fax:
0231 60 60 678
0231 60 60 676
Bünnerhelfstr. 6-8
44379 Dortmund
    eblitz  
info@elektrotechnik-lischer.de
Aktuell Mai 2019
  
Solarstromrechner
 
  
 
Das Gira Sicherheitssystem Alarm Connect

Immer Herr der Lage
Zuhause ist es bekanntlich am Schönsten. Aber auch am sichersten? Mit dem Gira Sicherheitssystem Alarm Connect auf jeden Fall. Denn dabei handelt es sich um ein intelligentes Sicherheitssystem – eine Funk Alarmanlage für alle Lebens- und Wohnbereiche. Sie sichert Ihr gesamtes Haus ab, zum Beispiel mit dem Funk Glasbruchmelder, der Funk Innen- und Außensirene sowie dem Funk-Bewegungsmelder. Das Gira Sicherheitssystem ist systemübergreifend konzipiert und lässt sich sowohl in das Gira Türkommunikationssystem, als auch in KNX-Anlagen integrieren. So können alle Schwachstellen im Haus und Außen zuverlässig abgesichert und vor Einbruch geschützt werden.
 
elektrotechnik-lischer.de

Viele Möglichkeiten für mehr Sicherheit
Der batteriebetriebene Funk Glasbruchmelder erkennt das Geräusch und den Schalldruck einer brechenden Glastür oder eines Fensters in einem Radius von bis zu sechs Metern. Fenster und größere Glasfronten werden so zuverlässig überwacht. Die Gira Funk Außensirene schreckt mit einem lauten Warnsignal und grellem, roten Blitzlicht ab – unüberhörbar und sichtbar für Nachbarn und Passanten. Die Gira Funk Innensirene warnt Bewohner mit bis zu 90 Dezibel vor ungebetenen Gästen. Der Gira Funk Bewegungsmelder erfasst im aktivierten Zustand zuverlässig Bewegungen von Personen über deren Körperwärme. Das Gerät ist für den Innenraum entwickelt und sollte vor allem dort installiert werden, wo potentielle Einbrecher mit großer Wahrscheinlichkeit entlang laufen - wie beispielsweise in Fluren und Wohnräumen.
  
     
Bild und Text: www.gira.de
 
Bei Fragen rufen Sie uns bitte unter 0231/6060678 an, senden eine email an
CONbox²® CMS
frank kübler internet + media
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben Positionierungshilfe